Meldungen

22.01.2021


Bundesarbeitsministerium plant Homeoffice-Pflicht

 

Die neue Corona-Arbeitsschutzverordnung verpflichtet Arbeitgeber, Homeoffice anzubieten.

 

 

21.01.2021


Überbrückungshilfe III soll verbessert werden

 

Die Bundesregierung kündigt eine Vereinfachung und Aufstockung der Überbrückungshilfe III an.

 

 

15.01.2021


Antragsfristen verlängert

 

Für die Überbrückungshilfe II sowie die November- und Dezemberhilfe gelten verlängerte Antragsfristen.

 

 

15.01.2021


BStBK-Factsheet zur Überbrückungshilfe II

 

Die Bundessteuerberaterkammer veröffentlicht ein Factsheet zur beihilferechtlichen Höchstgrenze in der Überbrückungshilfe II.

 

 

14.01.2021


Software-Update: Eingeschränkte Erreichbarkeit der sächsischen Finanzämter

 

Im Februar und März 2021 erhalten die sächsischen Finanzämter eine neue Softwareversion. Am Tag der Umstellung steht den jeweiligen Finanzämtern keine IT-Unterstützung zur Verfügung.

 

 

13.01.2021


Neues BStBK-Video: Bürokratieentlastung

 

Im Rahmen der Videoreihe der Bundessteuerberaterkammer wurde ein neuer Beitrag veröffentlicht. Thema ist Bürokratieentlastung.

 

 

21.12.2020


Neues BStBK-Video: Durchbruch bei den Fristen 2019

 

Im Rahmen der Videoreihe der Bundessteuerberaterkammer wurde ein neuer Beitrag veröffentlicht. Thema ist der Durchbruch bei den Fristen 2019.

 

 

21.12.2020


Überbrückungshilfe II – BMWi führt zusätzliche Antragsvoraussetzungen ein

 

Das Bundesministerium für Wirtschaft hat weitergehende Antragsvoraussetzungen für die Überbrückungshilfe II bekannt gemacht.

 

 

21.12.2020


Steuerfachangestellte: Neuer Eignungstest ist online!

 

Mit ihrem neuen Eignungstest zum/zur Steuerfachangestellten gibt die BStBK Jugendlichen eine erste Orientierung für den möglichen späteren Berufsweg.

 

 

17.12.2020


Frist für Steuererklärungen 2019 bis 31.08.2021 verlängert

 

In übereinstimmenden Pressemitteilungen haben die Bundestags-Fraktionen der CDU und SPD heute erklärt, dass die Abgabefristen für die Jahressteuererklärungen des Veranlagungszeitraums 2019 bis zum 31.08.2021 verlängert werden.

 

 


Wir informieren Sie

Sie möchten in Ihrem Outlook automatisch über unsere neuesten Meldungen informiert werden?

  1. Jetzt RSS-Feed abonnieren

Ihr Ansprechpartner

Sandra Höhne

Sandra Höhne
Mitarbeiterin Öffentlichkeitsarbeit