Meldungen

01.10.2020


Konjunkturumfrage des Bundesverbandes der Freien Berufe

 

Erhebung zu Geschäftslage und erwarteter Entwicklung bei den Freien Berufen für den Winter 2020

 

 

30.09.2020


Abfrage der Besteuerungsart in der USt-VA 2021

 

Das BMF weist auf die korrekte Meldung von vereinbarten und/oder vereinnahmten Entgelten hin.

 

 

29.09.2020


Verlängerung der Antragstellung für Überbrückungshilfe I

 

Die Antragsfrist für die Überbrückungshilfe I wurde bis 09. Oktober 2020 verlängert.

 

 

25.09.2020


Bereits 1.554 Anträge auf Überbrückungshilfen in Sachsen bewilligt

 

Im Freistaat Sachsen wurden bisher bereits 1.554 Anträge auf Überbrückungshilfen mit einem Gesamtvolumen von 28,2 Mio € bewilligt.

 

 

23.09.2020


Neues Video der BStBK

 

BStBK-Präsident Prof. Dr. Hartmut Schwab spricht zu den aktuellen Nachbesserungen der Überbrückungshilfen.

 

 

21.09.2020


DACH Steuerkongress in Wien

 

Am 12. – 13. März 2021 organisiert die Akademie der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer in Wien den D - A - CH Steuer-Kongress.

 

 

18.09.2020


Mehr Zeit für Kassenaufrüstung in Sachsen

 

Das sächsische Finanzministerium (SMF) informiert über die Nichtbeanstandungsregelung bei Verwendung elektronischer Aufzeichnungssysteme.

 

 

09.09.2020


Meldungen über grenzüberschreitende Steuergestaltungen

 

Seit dem 1. Juli 2020 müssen Meldungen über grenzüberschreitende Steuergestaltungen abgegeben werden. Das BZSt hat dazu auf seinen Internetseiten zahlreiche Informationen eingestellt.

 

 

09.09.2020


Ausbildungsprämie der Bundesregierung

 

Die Förderrichtlinie zur Vergabe der Ausbildungsprämie ist in Kraft getreten, die Ausbildungsprämie kann beantragt werden.

 

 

08.09.2020


Überbrückungshilfen: Buka geht auf Rückmeldungen des Berufsstandes zu KMU-Maßnahmen in Videobotschaft ein

 

In dieser Botschaft greift Buka-Präsident Prof. Dr. Hartmut Schwab die aktuelle Entwicklung und erste Rückmeldungen zu den Überbrückungshilfen aus dem Berufsstand auf. Außerdem schildert er noch einmal, weshalb sich die...

 

 


Wir informieren Sie

Sie möchten in Ihrem Outlook automatisch über unsere neuesten Meldungen informiert werden?

  1. Jetzt RSS-Feed abonnieren

Ihr Ansprechpartner

Sandra Höhne

Sandra Höhne
Mitarbeiterin Öffentlichkeitsarbeit