30.04.2020 | Meldungen, 2020

Prüfungen für Steuerfachangestellte finden trotz Corona-Pandemie statt

Am 28. und 29. April 2020 haben etwa 200 angehende Steuerfachangestellte ihre schriftlichen Abschlussprüfungen dezentral an mehreren Orten in Sachsen abgelegt.

Nachdem die Nachwuchskräfte eine Ausbildung auf höchstem Niveau durchlaufen haben, ist es Kammer, Berufsschulen und Bildungszentren gelungen, mit einem hohen Aufwand dafür zu sorgen, dass Auszubildende und Umschulende ihre Lehrjahre trotz der Corona-Pandemie nach Plan beenden können und eine sichere berufliche Zukunft haben.

Dabei haben Mitglieder der Prüfungsausschüsse und des Vorstands sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle strikt auf den ordnungsgemäßen Ablauf und die Einhaltung der Hygienevorgaben des SMK geachtet.

Insgesamt wurden die angehenden Steuerfachangestellten sechs Stunden lang in Rechnungswesen, Wirtschafts- und Sozialkunde sowie Steuerlehre geprüft.

Voraussichtlich findet im Zeitraum 06.07. – 17.07.2020 die mündliche Abschlussprüfung für die angehenden Steuerfachangestellten statt.