Seminare & Workshops

Aktuelles Steuerrecht in der 2. Jahreshälfte 2017


08.12.2017   
08:30 ‐ 12:30 Uhr
Dresden
Landesärztekammer
ausgebucht 90€
08.12.2017   
14:00 ‐ 18:00 Uhr
Dresden
Landesärztekammer
verfügbar 90€
14.12.2017   
08:30 ‐ 12:30 Uhr
Leipzig
Leipziger Kubus – UFZ
ausgebucht 90€
14.12.2017   
14:00 ‐ 18:00 Uhr
Leipzig
Leipziger Kubus – UFZ
verfügbar 90€
15.12.2017   
08:30 ‐ 12:30 Uhr
Chemnitz
Business-Hotel Artes im UNGER-Park
ausgebucht 90€

Sächsische Landesärztekammer
Schützenhöhe 16
01099 Dresden

Sächsische Landesärztekammer
Schützenhöhe 16
01099 Dresden

Leipziger Straße 214

09114 Chemnitz

Leipziger Kubus UFZ
Permoserstraße 15
04318 Leipzig



Tiefgarage im Wissenschaftspark nutzen.

Leipziger Kubus UFZ
Permoserstraße 15
04318 Leipzig



Tiefgarage im Wissenschaftspark nutzen.


Hinweis

Der Termin in Chemnitz wurde vom 09.12.2017 auf den 15.12.2017 verlegt.


Referent: Marcus Spahn

Dipl.-Finanzwirt/Dipl.-Volkswirt, Finanzministerium NRW


Seminarinhalt

Wie jedes Jahr gibt es auch zum Jahreswechsel 2017/18 eine ganze Reihe von Neuerungen und Neuregelungen, die kurzfristig in der Praxis umzusetzen sind. Dafür sorgt nicht nur die beinahe ununterbrochene Flut von neuen Urteilen und Verwaltungsanweisungen. Auch der Gesetzgeber hat 2017 schon eine Reihe von Gesetzesvorhaben abgeschlossen und die Bundestagswahl bringt neue Spannung. Der inhaltliche Schwerpunkt des Seminars liegt auf den aktuellen Änderungen in der Ertragsteuer. Im Überblick werden auch die wichtigsten Neuerungen aus anderen Steuerrechtsgebieten wie der Umsatzsteuer vorgestellt. Die Inhalte wer-den dabei bis kurz vor Seminarbeginn tagesaktuell an die Entwicklung angepasst.

Folgende Inhalte und Themen sind vorgesehen (Stand 08/17):

A. Stand der Gesetzgebung

  • Wichtige Änderungen ab 2018, u.a. Erhöhung GWG-Grenze, Änderungen bei Tarif und Kindergeld, Einführung einer Kassenprüfung, neue Mitteilungspflichten

  • Umsetzung der Gesetzesänderungen in und ab 2017

  • Verbesserungen bei betrieblicher und privater Altersversorgung

  • Ausblick: Erste Gesetzesvorhaben der neuen Bundesregierung

B. Aus Rechtsprechung und Verwaltung zu den Ertragsteuern

  • Behandlung von Geschenken beim Betriebsausgabenabzug und beim § 37b

  • Realteilung auch bei Einzelwirtschaftsgütern 
  • Freiberufliche Tätigkeiten und deren Abgrenzung

  • Schon wieder neue Entscheidungen zum Arbeitszimmer

  • Einschränkung der Abzugsfähigkeit von Prozess- und Scheidungskosten

  • und weitere aktuelle Urteile und Verwaltungsanweisungen

C. Das Wichtigste zur Umsatzsteuer

  • Umsatzsteuerpflicht bei Fahrschulen zweifelhaft

  • und weitere aktuelle Umsatzsteuerthemen

Zu erwartende Ergänzungen sowie Änderungen der Inhalte aus aktuellem Anlass bleiben vorbehalten.