Seminare & Workshops

Auffrischungskurs Abgabenordnung


25.09. ‐ 26.09.2017   
09:00 ‐ 17:00 Uhr
Dresden
Hotel Elbflorenz
verfügbar 260 €

Hotel Elbflorenz Dresden
Rosenstr. 36
01067 Dresden


Hinweis

Wir empfehlen Ihnen, eine aktuelle Abgabenordnung, den Anwendungserlass zur Abgabenordnung sowie Textmarker zum Seminar mitzubringen.


Referent: Reno Matthes

Volljurist, Dozent

Außerdem Referent für folgendes Seminar:

• Das finanzgerichtliche Verfahren


Seminarinhalt

Teilnehmerkreis: Steuerberater und Mitarbeiter von Steuerberatungskanzleien, die ihre verfahrensrechtlichen Grundkenntnisse auffrischen wollen.

Die Abgabenordnung ist wesentlicher Bestandteil des Steuerrechts. Die Probleme der Einzelsteuerarten nehmen zuweilen sehr viel Raum ein und scheinen das Verfahrensrecht in der Praxis zu verdrängen.
Aber ohne die Regelungen über das Verfahren ist das Einzelsteuerrecht nicht durchsetzbar.
Es geht im Verfahrensrecht also nicht um das „Ob“, sondern vielmehr um das „Wie“.
Das Seminar soll das Grundlagenwissen systematisch und verständlich vermitteln. Die Tatbestandsmerkmale der relevanten Vorschriften werden in einer logischen Reihenfolge besprochen. Komplizierte und problembehaftete Tatbestandsmerkmale der jeweiligen Norm bilden den Schwerpunkt der Besprechung. Die Darstellung erfolgt mit Beispielen. Ebenso wird die Rechtsprechung mit einbezogen.

Im Seminar werden folgende Themen besprochen:

• Beteiligte am Verfahren sowie deren Rechte und Pflichten
Ermittlung der Besteuerungsgrundlagen – Abgabepflicht, Verspätungszuschlag, Zwangsgeld
• Festsetzung der Steuer – Form und Inhalt von Steuerbescheiden, Rechtsfolgen bei Mängel, Steuerfestsetzung unter dem Vorbehalt der Nachprüfung sowie unter Vorläufigkeit
Erhebung der Steuer – Aufrechnung, Stundung, Erlass
• Fristen und Termine
• Aufhebung und Änderung von Steuerbescheiden - §§ 172, 173, 174, 175 (Durchbrechung der Bestandskraft); 129 AO; Abgrenzung zu den §§ 130 und 131 AO
• Kompensation von materiellen - nicht mehr korrigierbaren Fehlern im Festsetzungsverfahren (§ 177 AO) und im Einspruchsverfahren (§ 351 AO)
• Verjährungsfristen
• Außergerichtliches Rechtsbehelfsverfahren – Zulässigkeit, Wiedereinsetzung in den vorigen Stand, Aussetzung der Vollziehung