Seminare & Workshops

Die Schnittstellen-Verprobung – Die neue digitale Offensive der Finanzverwaltung


06.09.2017
09:00 ‐ 15:00 Uhr
Dresden
Landesärztekammer
verfügbar 150€
07.09.2017
09:00 ‐ 15:00 Uhr
Leipzig
H4 Hotel Leipzig
verfügbar 150 €

Sächsische Landesärztekammer
Schützenhöhe 16
01099 Dresden



Ab sofort kann das neue Parkhaus der Sächsischen Landesärztekammer kostenfrei genutzt werden.

Es befindet sich von der Stauffenbergerallee kommend an der Ecke Zum Reiterberg/Hellerschanze.

Die Einfahrt erfolgt von der Straße "Zum Reiterberg".

H4 Hotel Leipzig
(Paunsdorf-Center)
Schongauer Str. 39
04329 Leipzig


Hinweis

Bitte beachten Sie folgende Terminänderung:

Dresden wurde vom 21.08.2017 auf den 06.09.2017 verlegt.

Leipzig wurde vom 23.08.2017 auf den 07.09.2017 in das H4 Hotel (ehemals Ramada) verlegt.


Referent: Gregor Danielmeyer

Dipl.-Finanzwirt, Hauptamtlicher Fortbilder, Oberfinanzdirektion NRW


Referent: Thomas Neubert

Dipl. Finanzwirt, Betriebsprüfer


Seminarinhalt

Als neue digitale Offensive der Finanzverwaltung befasst sich die Schnittstellen-Verprobung (SSV) mit elektronischen Massen- oder Betriebsdaten.
Die SSV nutzt die Erkenntnis von Fehlerhäufigkeiten und Manipulationsmöglichkeiten im e-Management. Die SSV ist vielseitig anwendbar. So können Daten auf Kongruenz und Seriosität innerhalb eines Vorsystems (z.B. Warenwirtschaftssystem), zwischen Vorsystem und Finanzbuchhaltung und zusätzlich auch mit Drittsystemen (z.B. Fakturaprogramm) geprüft werden. Diese Vergleiche lassen innerhalb kurzer Zeit Aussagen zur Ordnungsmäßigkeit der Buchführung, Bewertungsfragen zu Bilanzansätzen und ggf. zur Schätzungsnotwendigkeit zu.
Ebenso können Manipulationsspuren (Stichwort Apothekenfälle) und Missstände im internen Kontrollsystem (IKS) aufgedeckt werden.
Die SSV setzt bereits bei der Entstehung der Daten an. Sie arbeitet mit Excel und ist anwendungsfreundlich.
Neben der Arbeitsweise der SSV werden aus Echtfällen Fallbeispiele, Hintergründe zu den Fehlerhäufigkeiten und die Funktion von Datenbänken im Echtbetrieb gezeigt.

Seminarinhalt

1. GoBD
2. Schnittstellen
3. Schnittstellenproblematiken
4. Arbeitsweise der SSV
5. Fallbeispiele
6. Live-Demonstration
7. Schätzung
8. Steuerstrafrecht iZm. mit Manipulationsmustern
9. Ausblick auf zukünftige digitale Prüfungsmethoden