Seminare & Workshops

Aktuelle Umsatzsteuer


19.11.2018   
08:30 ‐ 12:30 Uhr
Leipzig
Globana Airport Hotel & Conference Center
verfügbar 100 €
19.11.2018   
14:30 ‐ 18:30 Uhr
Chemnitz
Business-Hotel Artes im UNGER-Park
verfügbar 100 €
20.11.2018   
08:30 ‐ 12:30 Uhr
Dresden
Quality Hotel Plaza Dresden
verfügbar 100 €
20.11.2018   
13:30 ‐ 17:30 Uhr
Dresden
Quality Hotel Plaza Dresden
verfügbar 100 €

Frankfurter Straße 4

04435 Schkeuditz



Bitte beachten Sie die Ausschilderungen vor Ort, um die Veranstaltungsräume zu finden.

Über 600 kostenfreie Parkplätze finden Sie direkt vor dem Haus. 

Leipziger Straße 214

09114 Chemnitz



Anfahrt:

Wenn Sie die Autobahnausfahrt "Chemnitz Mitte / Ungerpark" nehmen und Richtung Chemnitz fahren (Leipziger Strasse), ist schon in Sichtweite

eine Ampel, an der Sie links abbiegen. Das Business-Hotel Artes mit seinem Seminar- und Tagungszentrum befindet sich gleich schräg links gegenüber der Ampel in der 3. Etage (Dachgeschoß) des modernen Gebäudes am Rande des bekannten Unger-Parks.

 

Es befinden sich kostenfreie Parkplätze auf dem Gelände.

 

Tipp:

Beim Benutzen ihres Navigationssystemes verwenden Sie als Zieladresse bitte die Donauwörther Straße 2.

Königsbrücker Strasse 121a

01099 Dresden



Zum Parken empfehlen wir Ihnen folgende Möglichkeiten:

Parkplätze in der Tiefgarage im Hotel werden pro Stunde mit 1,00€ und pro Tag mit 10,00€ berechnet. Die Außenparkplätze werden mit 7,00€ pro Tag berechnet. Insgesamt stehen Ihnen 160 Parkplätze zur Verfügung.  

Königsbrücker Strasse 121a

01099 Dresden



Zum Parken empfehlen wir Ihnen folgende Möglichkeiten:

Parkplätze in der Tiefgarage im Hotel werden pro Stunde mit 1,00€ und pro Tag mit 10,00€ berechnet. Die Außenparkplätze werden mit 7,00€ pro Tag berechnet. Insgesamt stehen Ihnen 160 Parkplätze zur Verfügung.  


Hinweis

Hinweis zur neuen Veranstaltunsglocation "Globana Airport Hotel & Conference Center" Schkeuditz/Leipzig:

Vor Ort stehen Ihnen über 600 kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Sie haben eine sehr gute Autobahnanbindung oder nur ca. 5 Minuten Fußweg von der S-Bahn-Haltstelle "Schkeuditz-West" (S10 vom Hauptbahnhof Leipzig).


Referent: Thomas Meurer

OFD Nordrhein-Westfalen


Seminarinhalt

Wiederholte Gesetzesänderungen, zahlreiche Verwaltungsanweisungen und die zunehmende Rechtsprechung von EuGH und BFH erfordern eine ständige Fortbildung auf dem Gebiet der Umsatzsteuer, um mögliche Gefahrenquellen für den Mandanten erkennen zu können.

Das Seminar verschafft Ihnen durch Informationen aus erster Hand einen praxisorientierten und aktuellen Überblick über die aktuellen Brennpunkte der Umsatzsteuer. Für Ihre praktische Anwendung aufbereitet, lernen Sie die wichtigsten Änderungen aus Rechtsprechung, BMF-Schreiben und Gesetzgebungsverfahren kennen. Neben der Lösung von komplexeren Umsatzsteuerproblemen steht auch der sichere Umgang mit den klassischen Prüfungsaufgriffen im Fokus.

Die Seminarinhalte werden laufend an die aktuellen Entwicklungen angepasst.

Seminarinhalte, u.a. 

I.  Gesetzgebung

• Verabschiedete Änderungen der MwStSystRL, u.a. bei grenzüberschreitenden Dienstleistungen und Lieferungen an Privatkunden

• Ausblick auf anstehende Änderungen (Gutscheinbesteuerung ab 2019 sowie geplante Maßnahmen der EU)

• „Brexit“

II. Neues zum Vorsteuerabzug

• Die Rechnung und der Vorsteuerabzug; Darstellung der aktuellen Situation zur Rechnungsberichtigung und -ergänzung

• Rechnungspflichtangaben; u.a. „Briefkastensitze“, Leistungsbeschreibung und Datumsangaben zum Zeitpunkt

• Aktuelle Rechtsprechung zum Vorsteuerabzug und -berichtigung         

III. Steuerfreiheit

• Neue Tendenzen zu innergemeinschaftlichen Lieferungen inkl. Verbringen (u.a. Streichung von Vereinfachungsregelungen durch das BMF)

• Aktueller Sachstand bei (Konsignations-)Warenlagern

• Rechtsentwicklung beim Reihengeschäft / Dreiecksgeschäften

• Abgrenzung zwischen Gesamtleistung und mehreren Leistungsbestandteilen (z.B. bei zusätzlicher Kreditgewährung)          

IV. Nachträgliche Änderungen

• Neues zu nachträglichen Entgeltsminderungen oder -erhöhungen

• Stand der Rechtsprechung zu den Sonderfällen „Uneinbringlichkeit“, „vergeblichen Anzahlung“ und „Ratenzahlungen“       

V. Rund um die Immobilie

• Aktueller Sachstand in „Bauträger-Altfällen“ zu § 13b UStG und § 27 Abs. 19 UStG

• Neues BMF-Schreiben zur Ortsbestimmung bei Grundstücksleistungen (insbesondere (Steuer-)Beratungsleistungen)

• Fristen zur Option § 9 UStG und Gestaltungsmöglichkeiten

• EuGH zu unterschiedlichen Steuersätzen bei einheitlicher Leistungserbringung (insbesondere im Immobilienbereich)