Präsenz-Veranstaltungen der Kammer werden voraussichtlich bis zum 31.08.2020 ausgesetzt.



Seminare & Workshops

Auffrischungskurs Erbschaft-und Schenkungsteuer/Bewertungsgesetz – 2-Tages-Seminar "Grundlagen"


12.10. ‐ 13.10.2020   
09:00 ‐ 17:00 Uhr
Leipzig
Hyperion Hotel
verfügbar 290 €

Hyperion Hotel Leipzig

Sachsenseite 7

04109 Leipzig


Hinweis

Die Seminare werden in Abhängigkeit von der in Folge der Corona-Pandemie zu beachtenden Beschränkungen (Abstandsgebot) als Präsenz-Veranstaltung oder als Webinar durchgeführt. Die Teilnehmenden werden per E-Mail informiert, falls es Änderungen bei geplanten Präsenz-Veranstaltungen geben sollte.

Es wird empfohlen, ein aktuelles Erbschaftsteuer- und Bewertungsgesetz, die Erbschaftsteuer-Richtlinien, sowie Textmarker zum Seminar mitzubringen.

Sie haben die Möglichkeit, am 14.10.2020 das Seminar "Auffrischungskurs Erbschaftsteuer-und Schenkungsteuer/Bewertungsgesetz – 3. Tag Verschonungsregeln" zur Vertiefung Ihrer Kenntnisse zu den Verschonungsregeln zu besuchen.


Referent: Simon Hammer

Dipl.-Finanzwirt

München


Seminarinhalt

2-Tages-Seminar "Grundlagen"

Die Vermögensnachfolge durch Schenkung und Erbfall bringt stets weitreichende und vielfältige zivilrechtliche und steuerrechtliche Folgen mit sich, welche selbst Spezialisten immer wieder vor neue Herausforderungen stellen.

Das Ziel des Seminars ist es, einen umfassenden Überblick über die Grundlagen des Erbschaftsteuerrechts und des Bewertungsrechts systematisch zu vermitteln und ggf. bereits vorhandenes Wissen wieder aufzufrischen.

Die praxisbezogene Wissensvermittlung erfolgt dabei mit plastischen Fallbeispielen und unter Einbeziehung der amtlichen Steuererklärungsvordrucke.

Für Ihre praktische Arbeit erhalten Sie zudem hilfreiche Gestaltungsüberlegungen und Beratungshinweise unter Berücksichtigung der relevanten Verwaltungsanweisungen und Rechtsprechung sowie der maßgeblichen Literaturmeinungen.


Seminarinhalte

  • Zivilrechtliche Grundlagen des Erbrechts
  • Persönliche Steuerpflicht (beschränkte &

    unbeschränkte Steuerpflicht)

  • Sachliche Steuerpflicht (Erwerb v. Todes wegen

    & Schenkungen unter Lebenden)

  • Steuerentstehung & Bewertungsstichtag
  • Freibeträge, Tarifvorschriften (u. a. Vor- /

    Nacherbschaft, Zugewinnausgleich)

  • Bewertung Vermögensgegenstände &

    Nachlassverbindlichkeiten

  • Sachliche Steuerbefreiungen &

    Abzugsbeschränkungen

  • Verfahrensvorschriften (Anzeige- & Erklärungspflicht,

    gesonderte Feststellung von Besteuerungsgrundlagen, Festsetzungsverjährung)

 


3. Tag "Verschonungsregeln"

Es erfolgt eine Einführung in die erbschaftsteuerliche Unternehmensbewertung und das reformierte Unternehmenserbschaftsteuerrecht unter Berücksichtigung der bis dato ergangenen Verwaltungsanweisungen und amtlichen Steuererklärungsvordrucke.

 

  • Bewertung des Unternehmensvermögens
  • Unternehmenserbschaftsteuerrecht nach der

    Erbschaftsteuerreform