Information Seminarplanung

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie finden fast alle Seminare als Web-Seminar statt. Bitte achten Sie auf die Durchführungsart im jeweiligen Seminar.

Wir sind bemüht, Sie schnellstmöglich über Änderungen bezüglich wieder stattfindener Präsenz-Seminare zu informieren. Aktuelle Informationen finden Sie hier auf unserer Website.

Seminare & Workshops

Die steuerliche Beraterhaftung Vorsorge und Abwehr


05.10.2021   
09:00 ‐ 12:00 Uhr
Web-Seminar: Online über Registrierungslink verfügbar 130 €

Referent: Dr. Markus Wollweber

Rechtsanwalt, Fachanwalt f. Steuerrecht, Dipl.-Finanzwirt


Seminarinhalt

Sowohl nach Anzahl als auch nach Volumen haben in den letzten Jahren Steuerberaterregresse deutlich zugenommen. Angesichts der Covid-19-Pandemie und der damit einhergehenden Folgewirkungen werden sich Haftungsrisiken noch verstärken.
Vorliegendes Seminar gibt einen Überblick sowohl über die steuerlichen Haftungsrisiken des Beraters als auch dessen zivilrechtliche Regressrisikolage und gibt Empfehlungen zur Vermeidung. Zugleich werden Abwehrstrategien und Präventionsmöglichkeiten vorgestellt.

Gliederung:

Die steuerliche Haftung des Beraters:
- Haftung nach § 69 AO
- Haftung nach § 71 AO 2
- Haftung nach zivilrechtlichen Vorschriften
- Haftung für Förderungen im Rahmen der Covid-19-Pandemie
- Haftung für Sozialversicherungsbeiträge

Zivilrechtliche Haftungsrisiken des Beraters
- Der zivilrechtliche Beraterhaftungsanspruch
- Typische materiell-rechtliche Fallstricke
- Bestandskraft na und: Argumentationsmöglichkeiten, wenn die Einspruchsfrist verpasst ist
- Zehn goldene Regeln, wenn der Haftungsregress droht 

Haftungsvermeidung/Prävention
- Haftungsbegrenzungsvereinbarungen
- Rechtsformwahl: Ein Überblick
- Belehrungen, Warnungen und Vollständigkeitsbescheinigungen als Haftungsprävention

Zivil- und steuerrechtliche Haftungsrisiken im Zusammenhang mit der Covid- 19-Pandemie
- Jahresabschluss in der pandemiebedingten Krise des Mandanten
- Warn- und Hinweispflichten bei weggefallenem Going-Concern