Seminare & Workshops

Die Unternehmensnachfolge


07.05.2019   
09:00 ‐ 16:00 Uhr
Dresden
Hotel Elbflorenz
verfügbar 180 €
08.05.2019   
09:00 ‐ 16:00 Uhr
Leipzig
IntercityHotel Leipzig
verfügbar 180 €

Hotel Elbflorenz Dresden
Rosenstr. 36
01067 Dresden



Kostenfreie Parkmöglichkeiten befinden sich direkt vor dem Hotel.

Weitere Parkplätze befinden sich in den zwei Ebenen der hauseigenen Tiefgarage mit direktem Zugang zum Hotel für 12,00 € sowie im World Trade Center für 12,00 € pro Tag.

Der Kassenautomat hierfür befindet sich zentral im 1. Untergeschoss bei den Rolltreppen (Höhe Freiberger Str. 39).

IntercityHotel Leipzig
Tröndlingring 2
04105 Leipzig



Wir empfehlen Ihnen folgende Parkplätze zu nutzen: "Hbf Westseite" für 5.00€/Kalendertag, "Höfe am Brühl" für 9.00€/24h.


Hinweis

Für dieses Seminar wird der Nachweis als Pflichtfortbildung, im Sinne des §5 der Fachberaterrichtlinien des Deutschen Steuerberaterverbandes (DStV e.V.), als "Fachberater für Unternehmensnachfolge" beantragt.


Referent: Dr. Ulf Gibhardt

Notar - Rechtsanwalt, Steuerberater, Diplom-Kaufmann


Seminarinhalt

Einer erfolgreichen Unternehmensnachfolge geht häufig eine sorgfältige Planung voraus. So können bei der lebzeitigen Übertragung als auch bei der Vererbung von Unternehmen die unterschiedliche Interessen der Beteiligten in Einklang gebracht werden. Die diversen betroffenen Rechtsgebiete, insbesondere das Schenkungs- und Erbrecht, das Gesellschaftsrecht und das Steuerrecht, lassen sich leichter aufeinander abstimmen und optimieren. Zum Schutz des Unternehmens und der Unternehmerfamilie wird für unerwartete Abweichungen vom „idealen“ Nachfolgeplan Vorsorge getroffen. Schließlich kann bei frühzeitiger Planung für hinreichende Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten nach einem Todesfall gesorgt werden.

Das Seminar greift unter anderem die folgenden Themen ganzheitlich auf und weist auf Gestaltungsmöglichkeiten hin:

Die Unternehmensnachfolge

 

Teil 1:Übersicht

 

  • Ziele der Unternehmensnachfolge

  • Sofortmaßnahmen

Teil 2: Lebzeitige Regelungen

 

  • Motive lebzeitiger Zuwendungen

  • Steueroptimierte Schenkungen

  • Schenkung von Betriebsvermögen

  • Schenkung ohne Vorbehalte

  • Schenkung unter Vorbehalten

  • Kettenschenkung

  • Mittelbare Schenkung

  • Gleichstellungsgeld

  • Güterstandwechsel

  • Ehegattenzuwendung von Betriebsvermögen

     

Teil 3: ErbSt-Reform 2016

  • ErbSt-Reform 2016

 

Teil 4: Regelungen für den Todesfall

  • Fallbeispiel mit Gestaltungsmöglichkeiten

 

Teil 5: Postmortale Handlungsmöglichkeiten

  • Ausschlagung

  • Pflichtteilsrecht