Information Seminarplanung

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie finden fast alle Seminare als Web-Seminar statt. Bitte achten Sie auf die Durchführungsart im jeweiligen Seminar.

Wir sind bemüht, Sie schnellstmöglich über Änderungen bezüglich wieder stattfindener Präsenz-Seminare zu informieren. Aktuelle Informationen finden Sie hier auf unserer Website.

Seminare & Workshops

Lohn für Einsteiger - Grundlagen der Lohn- & Gehaltsabrechnung


16.09.2021
09:00 ‐ 17:00 Uhr
Dresden
Hotel Elbflorenz
verfügbar 200 €
17.09.2021
09:00 ‐ 17:00 Uhr
Leipzig
Leipziger Kubus – UFZ
ausgebucht 200 €

Hotel Elbflorenz Dresden
Rosenstr. 36
01067 Dresden



Kostenfreie Parkmöglichkeiten befinden sich direkt vor dem Hotel.

Weitere Parkplätze befinden sich in den zwei Ebenen der hauseigenen Tiefgarage mit direktem Zugang zum Hotel für 12,00 € sowie im World Trade Center für 12,00 € pro Tag.

Der Kassenautomat hierfür befindet sich zentral im 1. Untergeschoss bei den Rolltreppen (Höhe Freiberger Str. 39).

Leipziger Kubus UFZ
Permoserstraße 15
04318 Leipzig



Da die Raumtemperatur im Leipziger Kubus zentral reguliert wird, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass das Belüftungssystem als zugig empfunden werden kann.

Wir empfehlen Ihnen deshalb eine leichte Jacke/dünner Schal etc. zum Seminar mitzubringen.

!

Bitte die Tiefgarage im

Wissenschaftspark nutzen!


Hinweis

Die Seminare werden in Abhängigkeit von der in Folge der Corona-Pandemie zu beachtenden Beschränkungen (Abstandsgebot) als Präsenz-Veranstaltung oder als Webinar durchgeführt. Die Teilnehmenden werden per E-Mail informiert, falls es Änderungen bei geplanten Präsenz-Veranstaltungen geben sollte.


Referent: Anja Hofmann

Steuerberaterin aus Reutlingen


Seminarinhalt

Lohn für Einsteiger – Grundlagen der Lohn- und Gehaltsabrechnung

 

Das Seminar richtet sich an Steuerfachangestellte und Mitarbeiter, die für Lohn- & Gehaltsab-rechnungen eingesetzt werden sollen, bisher aber nicht oder nicht umfassend auf diesem Gebiet tätig waren. Die Teilnehmer erhalten das notwendige Rüstzeug, für einen erfolgreichen Einstieg in die Lohnabrechnung.

 

Anhand des Vorganges „Ein Mandant stellt erstmals Arbeitnehmer ein“ werden die nachfolgen-den Themenbereiche erarbeitet. Nicht behandelt werden Spezialfälle wie z. B. Kurzarbeit, Bau-lohn, Altersteilzeit, Versorgungsbezüge etc.

 

Die Erfassung von Mandantenstammdaten und die Neuanlage eines Arbeitnehmers, sowie die Auswahl der Lohnarten wird anhand des DATEV-Programms Lohn und Gehalt erläutert.

 

1. Welche Unterlagen und Daten sind anzufordern

Vom Mandanten / von seinen Mitarbeitern / von Behörden

 


2. Welche Anmeldungen sind zu erstellen

Registrierung des Arbeitgebers/ Anmeldung der Arbeitnehmer

 


3. Abrechnung von Arbeitsentgelt, notwendige Meldungen an Krankenkassen und Finanzamt

 


4. Sonderfälle wie Sofortmeldungen, Meldungen bei Mutterschutz, Elternzeit, unbezahltem Ur-laub, sonstigen Unterbrechungen, Meldungen EEL

 


5. Entgeltfortzahlung bei Krankheit, Erstattung nach AAG

 


6. Krankenkassenwechsel und Wechsel in die private Krankenversicherung

 


7. Austritt eines Arbeitnehmers

Abmeldung bei der Krankenkasse / notwendige Bescheinigungen

 


8. Abrechnung von Sonderzahlungen, Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld

 


9. Jahreswechsel – was ist alles zu tun?

Entgeltmeldung an Krankenkassen / Meldung an Berufsgenossenschaft / Elektronische Lohnsteuer-bescheinigung / Märzklausel

 


10. Steuerfreie und pauschal zu versteuernde Arbeitgeberleistungen

Reisespesen / Sachzuwendungen - Gutscheine / Kinderbetreuung / Gesundheitsförderung usw.

 


11. Kfz-Nutzungsüberlassung an Arbeitnehmer

 


12. Besonderheiten bei Gesellschaftergeschäftsführern und Beschäftigung naher Angehöriger

 


13. Beschäftigung von Schülern, Studenten und Praktikanten

 


14. Geringfügige Beschäftigung (Minijobs, kurzfristig Beschäftigte)

 


15. Grundzüge Mindestlohn und Reisekostenrecht

 


16. Betriebliche Altersversorgung in der Lohnabrechnung

 


17. Lohnsteuerprüfung

 


18. Sozialversicherungsprüfung

Incl. Prüfung Meldung zur Berufsgenossenschaft und Künstlersozialabgabe