Seminare & Workshops

Update Medizinrecht – Was Sie als Steuerberater wissen sollten


20.09.2019   
09:00 ‐ 12:30 Uhr
Dresden
Quality Hotel Plaza Dresden
verfügbar 150 €
22.11.2019   
09:00 ‐ 12:30 Uhr
Leipzig
Steuerberaterkammer
verfügbar 150 €

Königsbrücker Strasse 121a

01099 Dresden



Zum Parken empfehlen wir Ihnen folgende Möglichkeiten:

Parkplätze in der Tiefgarage im Hotel werden pro Stunde mit 1,00€ und pro Tag mit 10,00€ berechnet. Die Außenparkplätze werden mit 7,00€ pro Tag berechnet. Insgesamt stehen Ihnen 160 Parkplätze zur Verfügung.  

Steuerberaterkammer des Freistaates Sachsen
Emil-Fuchs-Str. 2
04105 Leipzig


Referent: Jan J. Willkomm

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht , Mediator

Leipzig


Seminarinhalt

Die Beratung von Heilberuflern stellt eine große Herausforderung dar. Nicht nur, dass sich die wirtschaftlichen Zusammenhänge und die Honorarsituation anders darstellt als in einer Vielzahl anderer Wirtschaftszweige. Auch sind die rechtlichen Rahmenbedingungen

komplex, so dass neben den üblichen zivil- und gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen auch sozial-, berufs- und verwaltungsrechtliche Besonderheiten zwingend zu beachten sind. Selbst im Umsatz- und Gewerbesteuerrecht lauern Gefahren, die es in anderen Branchen so nicht gibt.

Der Steuerberater ist meist erster Ansprechpartner für eine Vielzahl von Fragen in der täglichen Berufsausübung und er ist selbst gut beraten, bei der Betreuung von Medizinern eine enge Zusammen-arbeit mit einem Fachanwalt für Medizinrecht zu pflegen, um all die genannten Fallstricke zum Wohle der Mandanten sicher zu erkennen und zu umgehen.

 

Dieses Seminar richtet sich gleichermaßen an Steuerberater, die nur vereinzelt mit diesen Berufsgruppen zu tun haben und mehr erfahren wollen und an erfahrene Fachberater für Heilberufe, die den aktuellen Stand des Rechts auffrischen wollen..

Seminarinhalt

• Kurze Einführung in das Vertragsarztrecht

• Ablauf und Planung von Nachbesetzungsverfahren

• Rechtliche Besonderheiten beim Kauf und Verkauf von Arzt- und Zahnarztpraxen

• Unterschiede und Besonderheiten von Einzelpraxis, Praxisgemeinschaft, (Ü)BAG, MVZ im Hinblick auf Einstieg, Ausstieg, Gewinnverteilung etc.

• Neuerungen bei der Anstellung von Zahnärzten

• Neuregelungen durch das TSVG

• Plausibilitäts- und Wirtschaftlichkeitsprüfungen (Hintergründe und Beratungsempfehlungen)

• Besonderheiten in der Nachfolgeplanung bei Ärzten, Zahnärzten und Apothekern

• Umgang mit Bewertungsportalen

• Update Datenschutz (Erfahrungen im Umgang mit der DSGVO)