Information Seminarplanung

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie finden fast alle Seminare als Web-Seminar statt. Bitte achten Sie auf die Durchführungsart im jeweiligen Seminar.

Wir sind bemüht, Sie schnellstmöglich über Änderungen bezüglich wieder stattfindener Präsenz-Seminare zu informieren. Aktuelle Informationen finden Sie hier auf unserer Website.

Seminare & Workshops

Web-Seminar: Aktuelles Steuerrecht in der 1. Jahreshälfte 2021


02.06.2021   
08:30 ‐ 12:30 Uhr
Web-Seminar: Online über Registrierungslink verfügbar 130 €
02.06.2021   
14:00 ‐ 18:00 Uhr
Web-Seminar: Online über Registrierungslink verfügbar 130 €
03.06.2021   
08:30 ‐ 12:30 Uhr
Web-Seminar: Online über Registrierungslink verfügbar 130 €

Hinweis



Referent: Marcus Spahn

Dipl.-Finanzwirt/Dipl.-Volkswirt, Finanzministerium NRW


Seminarinhalt

Wie jedes Jahr wird es schon bis zur Mitte des Jahres 2021 eine ganze Reihe von Neuerun-gen geben, die kurzfristig in der Praxis umzusetzen sind. Dafür sorgt nicht nur die beinahe ununterbrochene Flut von neuen Urteilen und Verwaltungsanweisungen. Auch die ab 2021 geltenden Neuerungen werfen schon in den ersten Monaten einige Zweifelsfragen auf. Weite-re Gesetzesänderungen, wie die Verlängerung der Steuererklärungsfrist, sind schon be-schlossen oder noch vor der Bundestagswahl auf dem Weg.

Der inhaltliche Schwerpunkt des Seminars liegt auf den aktuellen Änderungen in der Ertrags-teuer. Im Überblick werden auch die wichtigsten Neuerungen und Änderungen aus anderen Steuerrechtsgebieten (u.a. Umsatzsteuer) vorgestellt. Die Inhalte werden dabei bis kurz vor Seminarbeginn tagesaktuell an die Entwicklung angepasst.

Folgende Bereiche und Themen sind vorgesehen (Stand 04/21):

A. Neues rund um Corona
• Drittes Corona-Steuerhilfegesetz
• Verlängerung Steuererklärungsfristen
• Steuerliche und bilanzielle Behandlung von Coronahilfen

B. Neues aus der Gesetzgebung und zu deren Umsetzung
• Ab 2021: Erhöhung von Entfernungspauschale, Behinderten-Pauschbeträgen und Ehrenamtspauschalen
• Anwendung der neuen Homeoffice-Pauschale
• Neue Gesetzgebungsverfahren zur Unternehmensteuer

C. Aktuelle Schwerpunkte
• Abschreibungserleichterungen: Neuer Investitionsabzugsbetrag und Sofortab-schreibung für digitale Wirtschaftsgüter
• Verträge mit Angehörigen: Neue Entgeltlichkeitsgrenze bei der Vermietung und ak-tuelle Urteile zur Mietermittlung sowie bei Arbeitsverträgen
• Endlich: Anwendungserlass zu den Sachbezügen – Änderungen ab 2020 und erst ab 2022 sowie aktuelle Rechtsprechung zur 44-Euro-Grenze

D. Aktuelles aus Rechtsprechung und Verwaltung zu den Ertragsteuern
• Abgrenzung des Gewerbebetriebs bei Internetversteigerungen
• Aktueller Stand zur Sicherheitseinrichtung bei der Kasse
• Werbungskostenabzug bei gemischt veranlassten Aufwendungen
• Anwendungserlas zur Steuerermäßigung bei energetischer Sanierung

E. Das Wichtigste zur Umsatzsteuer
• Umsetzung des MwSt-Digitalpakets zur Jahresmitte 2021
• Neue Urteile zum Vorsteuerabzug bei Gebäuden und zu dessen Änderung
• Behandlung von Sachspenden mit Sonderregelung für die Corona-Zeit