Absage Präsenz-Seminare

Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie finden alle Seminare bis auf Weiteres als Web-Seminare statt.

Wir sind bemüht, Sie schnellstmöglich über Änderungen bezüglich wieder stattfindener Präsenz-Seminare zu informieren. Aktuelle Informationen finden Sie hier auf unserer Website.

Seminare & Workshops

Web-Seminar: Besteuerung der öffentlichen Hand


17.05. ‐ 18.05.2021   
09:00 ‐ 12:00 Uhr
Web-Seminar: Online über Registrierungslink verfügbar 180 €

Hinweis

Das Web-Seminar wird in zwei Teilen am 17. und 18. Mai 2021 von jeweils 09:00-12:00 Uhr angeboten, damit inhaltlich und zeitlich keine Kürzung erfolgen muss.


Referent: Markus Esch

Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalt


Seminarinhalt

UMSATZSTEUER

Umsatzsteuer der öffentlichen Hand: § 2b UStG
• Die öffentliche Hand als Unternehmerin
• Die Regelung des § 2b UStG
• Die bisherigen Äußerungen des BMF
• Zukunft des § 2b Abs. 3 Nr. 2 UStG?
• Interkommunale Zusammenarbeit
• Steuerbefreiungen –§ 4 Nr. 29 UStG
• Vorsteuerabzug unter Beachtung von Investitionen im Optionszeitraum
• Beispiele Organisatorische Maßnahmen
• Vertragskataster und Haushaltsanalyse
• Handlungsempfehlungen
• Ausblick: Tax Compliance Aktuelles

ERTRAGSTEUER

Steuerliche Anerkennung von Dauerverlust- betrieben nach § 8 Abs. 7 KStG
• Überblick über die grundsätzlichen Auffassungen in Finanzverwaltung und Rechtsprechung
• Verpachtungsfälle
• Beihilferechtskonformität Kapitalertragsteuer auf Gewinne und vGA von Betrieben gewerblicher Art
• Überblick Anwendungsbereich
• Steuerliches Einlagekonto
• Bescheinigung der Inanspruchnahme
• Anforderungen an die Bildung von Rücklagen Optimierungsmöglichkeiten
• Einlagemodell („kleiner Querverbund“)
• Zusammenfassung von Betrieben gewerblicher Art
• Die Gefahr für den steuerlichen Querverbund?

Aktuelles