Absage Präsenz-Seminare

Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie finden alle Seminare bis auf Weiteres als Web-Seminare statt.

Wir sind bemüht, Sie schnellstmöglich über Änderungen bezüglich wieder stattfindener Präsenz-Seminare zu informieren. Aktuelle Informationen finden Sie hier auf unserer Website.

Seminare & Workshops

Web-Seminar: Einkommensteuererklärung 2020


13.01.2021
09:00 ‐ 13:00 Uhr
Web-Seminar: Online über Registrierungslink verfügbar 110 €
13.01.2021
14:00 ‐ 18:00 Uhr
Web-Seminar: Online über Registrierungslink verfügbar 110 €
01.02.2021   
13:30 ‐ 17:30 Uhr
Web-Seminar: Online über Registrierungslink verfügbar 110 €
02.02.2021   
09:00 ‐ 13:00 Uhr
Web-Seminar: Online über Registrierungslink verfügbar 110 €
01.03.2021   
13:30 ‐ 17:30 Uhr
Web-Seminar: Online über Registrierungslink verfügbar 110 €
02.03.2021   
09:00 ‐ 13:00 Uhr
Web-Seminar: Online über Registrierungslink verfügbar 110 €

Hinweis

Teilnehmer der ursprünglich geplanten Präsenzveranstaltungen werden noch schriftlich über die Absage der Präsenzseminare informiert.

Alle Teilnehmer der Präsenzseminare werden kostenfrei storniert.

Bitte melden Sie sich bei Interesse neu (Sie werden nicht automatisch auf ein Web-Seminar umgebucht) zu den Web-Seminaren an.

Die Seminarunterlage, das Buch "Die Einkommensteuererklärung 2020", erhalten alle angemeldeten Teilnehmer vorab postalisch. 


Referent: Thomas Arndt

Dipl.-Finanzwirt, Steuerberater

Berlin

Außerdem Referent für folgende Seminare:

• Auffrischungskurs Einkommensteuer

• Aktuelles zum Internationalen Steuerrecht


Seminarinhalt

Die separate Anlage „Corona-Hilfen“ und die ebenfalls neuen Anlagen „Energetische Maßnahmen“, „R-AUS“ + „“R-AV/bAV“ bieten für die Bearbeitung der Einkommensteuererklärung 2020 neuen Spielraum.

Für Arbeitnehmer sind umfangreiche Erklärungen und Berechnungen durch die Zeiten des Home-Office und/oder Kurzarbeitergeld vorzunehmen (Entfernungspauschale, Arbeitszimmer, Firmenwagenbesteuerung, Progressionsvorbehalt). Der Mehrverpflegungsaufwand wurde für 2020 erhöht und gleichzeitig um die Übernachtungspauschale für Berufskraftfahrer ergänzt. Die Anhebung der Entfernungs-pauschale und die Einführung einer Mobilitätsprämie erfolgt dagegen erst ab 2021.

Freude bereitet auch die weitere Ergänzung der Anlage KAP durch die ab 2020 geltende Verlustausgleichbeschränkung auf 10.000 €. Das InvStG 2018 wird uns weiterhin beschäftigen.

Der Revision des Referenten gegen die Arbeitshilfe des BMF zur Ermittlung des Bodenwertanteils wurde vom BFH stattgegeben. Erforderliche Maßnahmen beim Kauf von Eigentumswohnungen sind zu beachten. Erste Erfahrungen zur Sonderabschreibung nach § 7b EStG.

Basis Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge können nun für maximal drei Jahre vorausgezahlt werden.

Für Kinder sind die Änderungen der Freibeträge, Entlastungbeträge für Alleinerziehende und das Kindergeld einschließlich Bonuszahlungen zu beachten. Die Antragsfrist für Baukindergeld endet am 31.12.2020.

Vortragsschwerpunkte sind:

  • Erfassung der Einnahmen aus Sofort- und Überbrückungshilfen + vergleichbaren Corona Zuschüssen
  • Neues zum Investitionsabzugsbetrag

  • Gewerbesteueranrechnung nach § 35 EStG

  • Degressive Abschreibung ab 2020

  • Förderung der Elektro/Geschäftswagen

  • Neues zur kurzfristigen und verbilligten Vermietung

  • Bodenwertanteil und Kaufpreisaufteilung beim Erwerb von Wohneigentum

  • Sonderabschreibung nach § 7b EStG

  • Energetische Maßnahmen bei zu eigenen Wohnzwecken genutzten Gebäuden

  • Kurzarbeitergeld und Progressionsvorbehalt
  • Entfernungspauschale und Firmenwagenbesteuerung

  • Arbeitszimmer/Homeoffice bei Ehegattenmietverträgen, Mittelpunkt der Tätigkeit …

  • Mehrverpflegungsaufwand, Übernachtungspauschale für Berufskraftfahrer

  • „Geldkarten-Sachbezüge“ und § 8 (2 - 4) EStG

  • Verbilligte Überlassung von Mitarbeiterwohnungen

  • Kapitaleinkünfte und die Verlustausgleichbeschränkung auf 10.000 €
  • Auslandsrenten und Anlage R-AUS oder AUS

  • Erhöhung des Verlustabzugs nach § 10d EStG für 2020 und 2021

  • Kinderbonus, Kindergeld, Freibeträge

  • Ende der Besserrechnung für Versicherungsbeiträge

  • Vorauszahlungen der Basiskrankenversicherungsbeiträge

  • Prozess- und Therapiekosten als außergewöhnliche Belastung

  • Neues zu den Haushaltsnahen Aufwendungen

  • Spenden/Zuwendungen in Zeiten der Corona

  • Aktuelles