Die Vollmachtsdatenbank

Die Vollmachtsdatenbank (VDB) ist eine Online-Anwendung für Steuerberater, über die die durch Mandanten schriftlich erteilten Vollmachten verwaltet werden können. Die Vollmachten werden nicht mehr postalisch an die Finanzverwaltung übersendet sondern auf elektronischem Weg übermittelt. Über die VDB erhält der Steuerberater zudem die Berechtigung für den Zugriff auf die bei der Finanzverwaltung elektronisch gespeicherten Daten des Mandanten und für den Abruf zur weiteren Verarbeitung in den jeweiligen Kanzleiprogrammen.

Um die VDB nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren. Für die Registrierung benötigen Sie einen Mitgliedsausweis der Steuerberaterkammer Sachsen oder eine SmartCard Classic für Berufsträger der DATEV.

Seit dem 1. Juli 2020 führt die Bundessteuerberaterkammer die Online-Anwendung für die elektronische Erfassung und Übermittlung der Vollmachtsdaten zur Vertretung in Steuersachen, die Vollmachtsdatenbank, im Eigenbetrieb. Die DATEV eG fungiert nur noch als technischer Dienstleister der Bundessteuerberaterkammer.

  1. Registrierung VDB
  • Registrierungsdialog, Nutzungsvertrag für die VDB abschließen
  1. Anwendung VDB
  • VDB aufrufen, um z. B. Vollmachten einzutragen, an die Finanzverwaltung zu übertragen oder  Kanzlei(en) zu verwalten

 

Weitere Informationen:

Website VDB der BStBK

Liste Ansprechpartner VDB