Zum Inhalt springen Zur Navigation springen Zum Fußbereich und Kontakt springen
Meldungen

Nominierungsstart zum 1. Deutschen Fachkräftepreis

Dt Preis

Jetzt Projekte beim BFB einreichen

Der Berufsverband der Freien Berufe e.V. (BFB) ruft zur Beteiligung an der Nominierung zum neuen Deutschen Fachkräftepreis auf. Wie Bundesarbeitsminister Hubertus Heil in einem Schreiben an BFB-Präsident Friedemann Schmidt mitteilt, setzt dieser Preis ein Zeichen der Wahrnehmung der mit knapp sechs Millionen Erwerbstätigen großen Gruppe der Freien Berufe.

Zudem signalisiert der Preis eine Wertschätzung für die intensive Befassung des BFB mit dieser entscheidenden Aufgabe. Gerade im Jahr 2023 erreichte der BFB wichtige Etappenziele, wie etwa durch das Treffen mit dem Bundestagsausschuss für Bildung und Forschung im April, mit der BFB-Fachkräftekonferenz im Juni oder der BFB-Veranstaltung m Rahmen des „Sommers der Berufsausbildung“ Anfang September.

Die offizielle Preisverleihung des ersten Deutschen Fachkräftepreises ist für den 26. Februar 2024 geplant, verbunden mit einem vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) organisierten Fachkräftekongress. Der Kongress soll sichtbar machen, dass Fachkräftesicherung eine gemeinsame Aufgabe von Politik, Unternehmen und Beschäftigten ist.

Deutscher Fachkräftepreis

Die Bundesregierung beschloss am 12. Oktober 2022 ihre Fachkräftestrategie. Die darin enthaltenen Maßnahmen wie beispielsweise das Gesetz zur Weiterentwicklung der Fachkräfteeinwanderung wurden teilweise bereits umgesetzt. Um das Engagement der Unternehmen, Beschäftigten und Betriebsräte sichtbar werden zu lassen, verleiht das BMAS am 26. Februar 2024 den ersten Deutschen Fachkräftepreis an Unternehmen, Institutionen und Netzwerke für vorbildliche Projekte zur Fachkräftesicherung. Mit diesem Preis werden innovative und beispielhafte Ansätze aus der Praxis ausgezeichnet, die die Fachkräfte gewinnen und nachhaltig sichern.

Einreichung von Vorschlägen bis 31. Oktober 2023

Damit möglichst viele gute Projekte zur Fachkräftegewinnung aus den Freien Berufen sichtbar gemacht werden können, wird der BFB alle Vorschläge aus den Reihen der Freien Berufe sammeln und gebündelt beim BMAS einreichen. Bitte senden Sie Ihre Vorschläge mit möglichst vielen interessanten Best-Practice-Projekten zur Fachkräftesicherung bis zum 26. Oktober 2023 an folgende E-Mail-Adresse zu senden: natasha.volodina@freie-berufe.de

Zur Anregung finden Sie hier eine Sammlung an Initiativen zur Fachkräftegewinnung aus dem Jahr 2018. Möglicherweise bestehen noch einige dieser Initiativen sind für den Fachkräftepreis geeignet.  Gern geben Sie uns ein Zeichen, sofern das der Fall ist, damit wir diese in die Liste der Nominierungen an das BMAS übermitteln können.

Die Frist zur Einreichung aller Vorschläge für den Fachkräftepreis beim BMAS läuft bis zum 31. Oktober 2023. Mehr Informationen sind hier abrufbar.

Alle Meldungen anzeigen

<div id="panel-17-1-0-0" class="so-panel widget widget_efna-loop-sowidget panel-first-child panel-last-child has-widget_background widget_background-widget-background-default" data-index="1" data-style="{"widget_headlineoutside":"","widget_background":"widget-background-default"}" >
</div>